Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Drogenschmuggel Rekordmenge Kokain in spanischem Hafen sichergestellt

Es ist die größte Drogenmenge, die jemals in Europa gefunden worden ist: Spanische Behörden stellten in Algeciras 8,74 Tonnen Kokain sicher.
25.04.2018 - 12:58 Uhr Kommentieren
Ein Container-Schiff steuert den Hafen von Algeciras an. Er ist der betriebsamste Frachthafen Spaniens. Quelle: dpa
Algeciras

Ein Container-Schiff steuert den Hafen von Algeciras an. Er ist der betriebsamste Frachthafen Spaniens.

(Foto: dpa)

Versteckt in einer Bananenlieferung aus Kolumbien sind in Spanien 8,74 Tonnen Kokain gefunden worden. Wie das spanische Innenministerium am Mittwoch mitteilte, handelte es sich um die größte Menge Drogen, die jemals in Europa in einem Schiffscontainer entdeckt wurde.

Sechs Personen seien festgenommen worden, vier in Spanien und zwei im französischen Lyon, sagte Innenminister Juan Ignacio Zoido. Polizisten und Zollbeamte hätten das Drogenversteck auf einem Frachter ausgehoben, der vergangenen Sonntag in der Hafenstadt Algeciras angelegt habe.

Mit 101 Millionen Tonnen an bearbeiteter Fracht im Jahr 2017 ist Algeciras der betriebsamste Frachthafen Spaniens – und gleichzeitig das größte Einfallstor für Kokain in Europa. Im Januar hatten die spanischen Behörden dort sechs Tonnen Kokain sichergestellt.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Drogenschmuggel: Rekordmenge Kokain in spanischem Hafen sichergestellt"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%