Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Erdbeben Schweres Erdbeben vor der Küste Mexikos

Kommentieren

Vor der Küste Mexikos hat es am Dienstag ein schweres Erdbeben gegeben. Das Epizentrum des Bebens der Stärke 6,3 habe im Pazifik 82 Kilometer südwestlich der Stadt Tapachula im mexikanischen Bundesstaat Chiapas gelegen, erklärte das US-Erdbebenzentrum USGS.

Demnach ereignete sich das Beben um 17.43 Uhr (Ortszeit; 00.43 Uhr MESZ). Angaben zu Schäden oder Opfern lagen zunächst nicht vor. Im Laufe des Tages hatte es in der Region bereits zwei Beben der Stärke 4,5 und 5,7 gegeben.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Erdbeben: Schweres Erdbeben vor der Küste Mexikos"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote