Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Gold-Münzen Hunderte Krügerrand in Silvesternacht gestohlen

In der Nacht zum neuen Jahr haben Unbekannte in Bremen neben Monitoren und Kameras auch einen Tresor mit hunderten Krügerrand-Goldmünzen gestohlen. Die Polizei warnt nun vor Hehlerei durch einen Kauf der Münzen.
Kommentieren
Die Krügerrand-Goldmünze gehört zu den bekanntesten und beliebtesten ihrer Art. Quelle: dpa
Krügerrand

Die Krügerrand-Goldmünze gehört zu den bekanntesten und beliebtesten ihrer Art.

(Foto: dpa)

Bremen Diebe haben Goldmünzen im Wert von 420.000 Euro aus einem Büro- und Wohngebäude in Bremen gestohlen. Die Täter hatten sich nach Polizeiangaben in der Silvesternacht über eine Terrassentür Zutritt zu dem Haus verschafft. Sie nahmen Computermonitore, eine Digitalkamera und einen 50 Kilogramm schweren Wandtresor mit.

In dem Safe waren 420 Krügerrand-Goldmünzen im Wert von jeweils 1000 Euro. Die Polizei warnte am Freitag vor dem Kauf von Münzen, deren Herkunft nicht bekannt ist. Käufer machten sich strafbar und könnten wegen Hehlerei belangt werden.

Der Handelsblatt Expertencall
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Gold-Münzen: Hunderte Krügerrand in Silvesternacht gestohlen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.