Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Indien Millionen leiden unter Überschwemmungen

Der Monsunregen hat in Indien für schwere Überschwemmungen gesorgt. Mehr als fünf Millionen Menschen sind von dem Hochwasser betroffen. Einen Bundesstaat erwischte es derweil besonders heftig.
02.09.2011 - 20:09 Uhr Kommentieren
Millionen Menschen leiden in Indien unter dem Hochwasser. Quelle: dapd

Millionen Menschen leiden in Indien unter dem Hochwasser.

(Foto: dapd)

Neu-Delhi Von schweren Überschwemmungen nach dem alljährlichen Monsunregen sind im Norden und Osten Indiens inzwischen mehr als fünf Millionen Menschen betroffen. Diese Zahl habe sich innerhalb von nur zehn Tagen verdoppelt, teilten Hilfsorganisationen am Freitag mit. Sie haben wegen weggespülter Straßen und unterbrochener Kommunikationsverbindungen Schwierigkeiten, in die Flutgebiete zu gelangen. Besonders heftig sind die Überschwemmungen in den Bundesstaaten Uttar Pradesh, Bihar und Assam. In dem am schwersten betroffen Uttar Pradesh, wo rund zwei Millionen unter dem Hochwasser leiden, seien 125 Menschen ums Leben gekommen, teilte die Regierung mit.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Indien: Millionen leiden unter Überschwemmungen"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%