Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kanada Polizei vereitelt Anschlag mit Topfbomben

Die kanadische Polizei hat ein Duo verhaftet und damit einen Anschlag mit Schnellkochtopfbomben verhindert. Erinnerungen an Boston werden wach. Das Paar sei von der Al-Kaida inspiriert worden.
03.07.2013 - 07:56 Uhr Kommentieren
Die kanadische Polizei präsentiert die Beweise: Schnellkochtöpfe. Quelle: ap

Die kanadische Polizei präsentiert die Beweise: Schnellkochtöpfe.

(Foto: ap)

Surrey Die kanadische Polizei hat nach eigenen Angaben einen Anschlag mit Bomben aus Schnellkochtopf-Bomben verhindert, wie sie im April beim Marathonlauf in Boston verwendet worden waren. Ein Paar sei verhaftet und des Terrorismus beschuldigt worden, teilte Polizeisprecher Wayne Rideout am Dienstag mit. Die Bomben sollten am Montag vor dem Parlament der Provinz British Columbia in Victoria platziert werden, dem Kanada-Tag, an dem Tausende von Menschen dort erwartet wurden.

Das Paar sei von der Ideologie des Terrornetzwerks Al-Kaida inspiriert worden, habe sich aber selbst radikalisiert, sagte Polizeidirektor James Malizia. Es bezeichnete den Anschlagsplan als eine inländische Bedrohung ohne internationale Verbindungen. Der Hinweis auf das Paar und seine Aktivitäten sei vom kanadischen Geheimdienst gekommen.

Im April waren zwei Männer im Zusammenhang mit einem Komplott verhaftet worden, einen Personenzug zwischen New York und Montreal zum Entgleisen zu bringen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • ap
    Startseite
    0 Kommentare zu "Kanada: Polizei vereitelt Anschlag mit Topfbomben"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%