Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kunstraub Diadem im Wert von 1,2 Millionen Euro gestohlen

Aus dem Badischen Landesmuseum ist ein Diadem verschwunden. Sein Wert: Geschätzte 1,2 Millionen Euro. Wann und wie das Schmuckstück gestohlen wurde, wissen die Ermittler noch nicht.
Kommentieren
Das Schmuckstück einer früheren Großherzogin wird auf 1,2 Millionen Euro geschätzt.
Diebstahl

Das Schmuckstück einer früheren Großherzogin wird auf 1,2 Millionen Euro geschätzt.

Stuttgart/KarlsruheAus dem Badischen Landesmuseum in Karlsruhe ist ein Diadem im Wert von geschätzt 1,2 Millionen Euro gestohlen worden. Unbekannte sollen das Schmuckstück aus dem frühen 20. Jahrhundert entwendet haben, teilten Staatsanwaltschaft und LKA Baden-Württemberg mit.

Der Diebstahl war bereits am 29. April aufgefallen. Wann genau und wie das Diadem unentdeckt aus dem Museum gelangen konnte, ist unklar. Das LKA hat die Ermittlungen an sich genommen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • ots
Startseite

0 Kommentare zu "Kunstraub: Diadem im Wert von 1,2 Millionen Euro gestohlen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.