Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Lkw gerammt Wieder Busunfall bei Köln: 36 Verletzte

36 überwiegend ältere Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf einem Parkplatz an der A61 am Montagabend in der Nähe von Köln verletzt worden. Sieben Personen erlitten schwere Verletzungen. Ein Reisebus war auf einen Lkw geprall.

HB KÖLN. Bei einem Auffahrunfall auf einem Parkplatz an der Autobahn 61 sind am Montagabend in der Nähe von Köln 36 überwiegend ältere Menschen verletzt worden, sieben von ihnen schwer. Nach Angaben der Kölner Bezirksregierung war ein Reisebus auf der Zufahrt zum Rastplatz Bedburg-Land in Nordrhein-Westfalen von hinten auf einen Lastwagen geprallt. Kurz vorher hatte der Busfahrer den Mitfahrern mitgeteilt, dass ihm schlecht sei, sagte Polizeisprecher Georg Lesaar. Bei der Ankunft auf dem Parkplatz sei der Fahrer zusammengesackt und mit geringer Geschwindigkeit auf den Lastwagen gefahren.

Sowohl der Fahrer als auch seine Beifahrerin wurden eingeklemmt und mussten mit Spezialwerkzeugen befreit werden. Die Frau schwebte zunächst in Lebensgefahr und musste ins künstliche Koma versetzt werden. Zwei Notfall-Seelsorger kümmerten sich vor Ort um die leichter Verletzten. Insgesamt waren rund 200 Einsatzkräfte am Unfallort. Die Insassen des Busses waren nach Angaben der Polizei auf einer Werbefahrt von Bonn in ihren Heimatort Mönchengladbach unterwegs.

Am Sonntag war wenige Kilometer entfernt auf der A 1 ein dänischer Reisebus verunglückt. Dabei hatte es zwei Tote und zahlreiche Verletzte gegeben.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%