Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Marburger Professor untersucht seltene Krankheiten Der deutsche Dr. House

Patienten mit seltenen Krankheiten bleiben oft ohne Diagnose oder hören nur: „psychisch krank“. Wer Glück hat, landet bei Jürgen Schäfer. Zu Besuch in einer besonderen Praxis, wo manch kostspieliger Leidensweg endet.
10.09.2017 - 10:36 Uhr
Der Kardiologe hat sich auf seltene Krankheiten spezialisiert. Quelle: Alex Kraus für Handelsblatt
Jürgen Schäfer

Der Kardiologe hat sich auf seltene Krankheiten spezialisiert.

(Foto: Alex Kraus für Handelsblatt)

Die Frau ist ein Mysterium. Sie hat keine Haustiere, keine Allergien, ist Nichtraucherin und erst 26 Jahre alt. Aber fortwährend plagen sie Husten, Entzündungen und Bronchitis, immer wieder liegt sie mit hohem Fieber im Bett. 97 Arztbriefe belegen ihre Leidensgeschichte. Kein Fachmann hat die junge Frau bislang kurieren können, geschweige denn die Ursache ihrer Beschwerden ermittelt. Jetzt ruhen all ihre Hoffnungen auf Jürgen Schäfer.

Es ist ein wenig so wie in der populären US-Fernsehserie „Dr. House“, in der stets rätselhaft Erkrankte den genialen Mediziner aufsuchen, um eine Diagnose zu erhalten. Nur dass der vom Briten Hugh Laurie gespielte House ein notorisch schlecht gelaunter Zyniker mit Drei-Tage-Stoppeln ist – und Schäfer ein rundlicher Mann mit Vollbart und der Ausstrahlung von Nikolaus. Der 61-Jährige, der oft lacht, sagt selbst: „Menschlich bin ich netter, medizinisch ist Dr. House besser.“

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Marburger Professor untersucht seltene Krankheiten - Der deutsche Dr. House
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%