Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Monaco Charlène bringt Thronfolger zur Welt

Fürstin Charlène von Monaco hat Zwillinge zur Welt gebracht. Wie der Palast mitteilte, wurden Charlène und ihr Mann Fürst Albert Eltern eines Mädchens und eines Jungen. Damit steht nun auch die Thronfolge fest.
10.12.2014 - 20:20 Uhr Kommentieren

Fürstin Charlène bringt Zwillinge zur Welt

Paris Das kleine Fürstentum Monaco kann jetzt zeigen, wie sehr es sich über die Ankunft einer Prinzessin und eines Prinzen freut. Denn nach der Geburt der Zwillinge Gabriella und Jacques sind die Monegassen aufgefordert, Häuser und Gebäude mit den Farben des Fürstentums, rot und weiß, zu beflaggen.

Sie sollen ihre Begeisterung auf diese Weise bis zu dem Tag kundtun, an dem sich Fürst Albert II. (56) und Fürstin Charlène (36) mit den Zwillingen vom Balkon ihres Palastes aus präsentieren. Das wird dann ein Feiertag für Monaco sein.

Zuerst kam das Mädchen, dann der Junge: Charlène hat am Mittwoch ihre Zwillinge zur Welt gebracht - früher als erwartet. Die kleine Prinzessin Gabriella habe um 17.04 Uhr das Licht der Welt erblickt, ihr Bruder um 17.06 Uhr. Mutter und Neugeborenen geht es gut, wie der Fürstenpalast mitteilte.

Schon kurz nach der Geburt kündigten 42 Kanonenschüsse von der früheren Festung Fort Antoine das freudige Ereignis an - 21 für jedes Kind. Albert hatte festgelegt, dass nicht wie üblich 101 Schüsse bei der Geburt eines Jungen abgefeuert werden.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Bisher ging man davon aus, dass die Zwillinge kurz vor Weihnachten das Licht der Welt erblicken würden. Aus Insiderkreisen hieß es damals, Charlène und Albert würden einen geplanten Kaiserschnitt durchführen lassen. Sie hatten im Mai mitgeteilt, dass die Fürstin schwanger sei.

    Auch andere Adelshäuser haben Zwillinge
    Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen
    Mehr zu: Monaco - Charlène bringt Thronfolger zur Welt
    0 Kommentare zu "Monaco: Charlène bringt Thronfolger zur Welt"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%