Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Nach Drama in Rathaus Ingolstädter Geiselnehmer schweigt zu seiner Tat

Eine erste Vernehmung des Geiselnehmers verlief erfolglos. Der 24-Jährige äußerte sich nicht zu seiner Tat. Er hatte am Montag stundenlang mehrere Geiseln im Ingolstädter Rathaus festgehalten.
21.08.2013 - 12:07 Uhr Kommentieren
Polizisten bei der Geiselnahme in Ingolstadt. Der Täter schweigt bisher. Quelle: ap

Polizisten bei der Geiselnahme in Ingolstadt. Der Täter schweigt bisher.

(Foto: ap)

München/Ingolstadt Der Geiselnehmer von Ingolstadt hat bei einer ersten Vernehmung im Krankenhaus keine Angaben gemacht. „Er äußert sich bisher nicht zu Sache“, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Der 24-Jährige, der bei der Geiselbefreiung angeschossen wurde, soll nun ärztlich begutachtet werden. Danach werde entschieden, wann er als Untersuchungshäftling in eine Justizvollzugsanstalt verlegt werden könne. „Wir brauchen hier auch eine Justizvollzugsanstalt, die eine entsprechende Krankenabteilung hat.“ Am Dienstag war dem 24-Jährigen der Haftbefehl eröffnet worden.

Der Mann hatte am Montag fast neun Stunden lang mehrere Geiseln in seiner Gewalt. Unter ihnen war eine Rathausmitarbeiterin, der er seit Monaten nachgestellt hatte. Ein Spezialeinsatzkommando befreite die Geiseln schließlich unverletzt. Der Täter wird nun in einem Ingolstädter Krankenhaus behandelt und dabei ständig von der Polizei bewacht.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Nach Drama in Rathaus: Ingolstädter Geiselnehmer schweigt zu seiner Tat"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%