Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Leicester

Sechs Einsatzfahrzeuge sind laut der Feuerwehr der Grafschaft Leicestershire im Einsatz.

(Foto: Reuters)

Nach Hausexplosion Vier Tote im britischen Leicester

Bei einer Explosion in der mittelenglischen Stadt Leicester sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Die Polizei schließt einen terroristischen Anschlag aus.
25.02.2018 Update: 26.02.2018 - 09:04 Uhr Kommentieren

Ursache unklar – Tote bei Explosion im britischen Leicester

New York Bei einer Explosion eines Hauses im mittelenglischen Leicester sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen, wie die Polizei der Grafschaft Leicestershire am Montagmorgen via Twitter meldete. Vier weitere wurden verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei schloss nicht aus, dass noch weitere Opfer unter den Trümmern des Gebäudes liegen.

Augenzeugen hatten am Sonntagabend über einen lauten Knall und eine heftige Erschütterung berichtet. Das Gebäude sei „wie ein Kartenhaus“ in sich zusammengefallen, schilderten Feuerwehrleute. Anzeichen für einen Terroranschlag gab es nach Angaben der Polizei nicht.

Die Polizei hatte Anwohner nach der Explosion aufgefordert, sich vom Geschehen fernzuhalten und beschrieb es als „major inicident“ – als „größeren Vorfall“. Später schlossen die Ermittler einen terroristischen Hintergrund aus. Die Ursache für die Explosion solle bei einer gemeinsamen Untersuchung von Polizei und Feuerwehr festgestellt werden. Die Presse wurde aufgefordert, nicht über die Ursache zu spekulieren.

Nachbargebäude wurden sicherheitshalber evakuiert. Zu dem Vorfall war es auf einer Hauptstraße in der Nähe des Stadtkerns gekommen. Augenzeugen sprachen von dichtem Rauch, der über dem Gebiet hing.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Die Feuerwehr der Grafschaft erklärte, sechs Feuerwehrfahrzeuge seien im Einsatz. Sie sprach von einem Such- und Rettungseinsatz. Auch Gefahrenstoffspezialisten wurden an den Ort geschickt. Videoaufnahmen zeigten, wie ein Gebäude offenbar lichterloh brannte. Mehrere Streifen- und Rettungswagen waren zu dem Zeitpunkt bereits in der Straße eingetroffen.

    Leicester liegt rund 180 Kilometer nördlich von London. Die Stadt hat knapp 330.000 Einwohner.

    • ap
    • dpa
    Startseite
    Mehr zu: Nach Hausexplosion - Vier Tote im britischen Leicester
    0 Kommentare zu "Nach Hausexplosion: Vier Tote im britischen Leicester"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%