Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

„Nate“ Hurrikan nähert sich den USA

Hurrikan „Nate“ bewegt sich in Richtung USA und bedroht New Orleans, das 2005 durch Sturm „Katrina“ verwüstet worden war. Die Stadt trifft daher nun frühzeitig Vorkehrungen.
07.10.2017 - 10:27 Uhr Kommentieren

„Nate“ erreicht US-Golfküste

Managua Die USA werden von einem weiteren Hurrikan bedroht. Der Tropensturm „Nate“ wurde hochgestuft und bewegt sich auf den Golf von Mexiko zu. Am Samstag soll er auf Land treffen. Die Metropole New Orleans trifft bereits Vorkehrungen und evakuierte Gebiete außerhalb des Hochwasserschutzdamms. „Nate steht vor der Haustür oder wird es bald tun“, sagte Mitch Landrieu, Bürgermeister der Stadt, die 2005 von Hurrikan „Katrina“ verwüstet wurde. Die höchste Gefahr gehe von starken Winden und Sturmfluten weniger von Regen aus. Landrieu rief die Bevölkerung auf, Ruhe zu bewahren. „Wir haben so was schon viele Male durchgestanden. Es gibt keinen Grund zur Panik.“

Das Nationale Hurrikan-Zentrum der USA (NHC) bewertet „Nate“ mit der Kategorie 1, der niedrigsten Stufe von fünf. Er erreichte zuletzt Windgeschwindigkeiten von bis zu 130 Stundenkilometern. Drei Viertel der Ölproduktion im Golf von Mexiko wurde wegen des herannahenden Wirbelsturms bereits eingestellt und die Mitarbeiter der Plattformen in Sicherheit gebracht.

Zuvor hatte „Nate“ in Mittelamerika gewütet. Mindestens 25 Menschen kamen dabei ums Leben, allein zwölf in Nicaragua und neun in Costa Rica. Costa Rica rief den Ausnahmezustand aus.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "„Nate“: Hurrikan nähert sich den USA"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%