Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Straßenschlacht bei Beaujolais-nouveau-Fest Die Franzosen prügeln sich wieder

Ein feucht-fröhliches Fest zur Vermarktung des frischen Rotweins Beaujolais nouveau ist in Grenoble in der Nacht zum Freitag in eine heftige Schlägerei mit der Polizei umgeschlagen. Zeitweise beteiligten sich an der Randale in der Altstadt der südostfranzösischen Stadt fast 1000 weinselige Studenten.

HB GRENOBLE. Sie bewarfen die Beamten mit Steinen und anderen Wurfgeschossen, die Polizei setzte Tränengas ein. Angefangen hatte der Tumult mit der Ankunft der Feuerwehr, die sich um ein Opfer einer Schlägerei kümmern wollte. Jugendliche hätten das Fahrzeug der Feuerwehr angegriffen und beschädigt, teilte die Polizei mit. Dann wurden Polizisten zur Zielscheibe, die der Feuerwehr zu Hilfe kommen wollten. Fünf Beamte seien leicht verletzt worden, hieß es. Etwa 20 Randalierer wurden vorläufig festgenommen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%