Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Urlaub an der Côte d'Azur Saudischer König beendet Frankreich-Aufenthalt

„All das für nur acht Tage Urlaub des saudischen Königs“: An der Côte d'Azur kehrt Ruhe ein. Während des Urlaubs des saudischen Königs Salman entbrannte eine Debatte um Sonderbestimmungen. Nun herrscht wieder Alltag.
03.08.2015 - 15:04 Uhr Kommentieren
Ein eigens für den saudischen König errichteter Aufzug am Strand „La Mirandole“ erhitzte die Gemüter in Südfrankreich: Nun hat der Monarch den Heimweg angetreten. Quelle: ap
Streitobjekt Aufzug

Ein eigens für den saudischen König errichteter Aufzug am Strand „La Mirandole“ erhitzte die Gemüter in Südfrankreich: Nun hat der Monarch den Heimweg angetreten.

(Foto: ap)

Paris König Salman aus Saudi-Arabien ist nach acht Tagen Aufenthalt an der französischen Côte d'Azur und einer Kontroverse um einen geschlossenen Strand wieder abgereist. Unterpräfekt Philippe Castanet sagte am Montag, der Monarch habe Frankreich wie geplant verlassen. Er wies damit indirekt den Eindruck eines verfrühten Urlaubsendes zurück.

Der abgelegene Strand unterhalb der Sommerresidenz von König Salman war während dessen Sommerfrische zum Ärger der Anwohner für die Öffentlichkeit gesperrt worden. Am Montag konnte der Strandabschnitt aber wieder genutzt werden. Arbeiter zerlegten dort den Aufzug, den der Monarch eigens als Verbindung zwischen seinem Haus mit Blick über das Mittelmeer und Strand hatte installieren lassen.

König Salman war im Juli mit seiner aus mehr als 500 Personen bestehenden Entourage angereist. Die Zahl des Dienstpersonals schätzten Beobachter auf rund 1000. Trotz der Kritik am geschlossenen Strand empfanden viele die Anwesenheit so vieler kaufkräftiger Gäste als Segen für die Region.

Jean-Noël Falcou, ein Stadtrat der Gemeinde Vallauris nahe Cannes, schrieb am Montag in einem Blog, König Salman sei nach Marokko gereist. „All dies für nur acht Tage Urlaub des saudischen Königs“, notierte Falcou offenbar verärgert.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Der Kommunalpolitiker hatte eigentlich mit einer Petition erreichen wollen, dass der Strand nicht für die Öffentlichkeit geschlossen wird. Just am vergangenen Dienstag jährte sich die 1789 erreichte Abschaffung der Feudalherrschaft in Frankreich.

    Strandgänger hatten die Vorbereitungen für den königlichen Besuch im Juli zeitweise gestört und damit erreicht, dass sich der Aufbau des Aufzugs verzögerte und auch der Strand erst später abgeriegelt wurde.

    • ap
    Startseite
    0 Kommentare zu "Urlaub an der Côte d'Azur: Saudischer König beendet Frankreich-Aufenthalt"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%