Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

US-Behörden Katia als Hurrikan der Stufe vier eingeordnet

Nach „Irene“ bedroht nun „Katia“ die Inselgruppe der Bermudas. Der Wirbelsturm ist zwar noch zu weit vom Festland entfernt, um Schäden anzurichten, aber die Behörden rechnen mit einer weiteren Heraufstufung.
06.09.2011 Update: 06.09.2011 - 05:02 Uhr 1 Kommentar
Auf diesem Satellitenbild ist Hurrikan

Auf diesem Satellitenbild ist Hurrikan "Katia" noch 960 km süd-südöstlich von den Bermudas.

(Foto: dpa)

Miami Der Hurrikan „Katia“ hat sich zu einem gefährlichen Sturm der Kategorie 4 entwickelt. Der Hurrikan erreichte in der Nacht zum Dienstag Windgeschwindigkeiten von bis zu 217 Kilometern pro Stunde.

„Katia“ war zunächst von den US-Behörden zu einem Hurrikan der Stufe drei heraufgestuft worden. Nach Angaben des in Miami ansässigen US-Hurrikanzentrums (NHC) befand sich der Wirbelsturm am Montag um 23.00 Uhr MESZ knapp 800 Kilometer von den Bermuda-Inseln entfernt.

„Katia“ erreichte demnach Windgeschwindigkeiten von 185 Stundenkilometern, war aber noch zu weit vom Festland entfernt, um eine konkrete Gefahr darzustellen. Das NHC rechnete aber damit, dass sich der Hurrikan in den kommenden Tagen noch verstärkt und mahnte die Behörden auf den Bermuda-Inseln zur Vorsicht.

Vor „Katia“ war der Wirbelsturm „Irene“ über die US-Ostküste hinweggezogen und hatte schwere Schäden angerichtet. Mindestens 49 Menschen starben. „Katia“ war noch vor wenigen Tagen zu einem Tropensturm herabgestuft worden, es war aber wieder mit einer Heraufstufung gerechnet worden. Die Saffir-Simpson-Skala sieht nach dem Tropischen Tief und dem Tropischen Sturm fünf Kategorien zur Klassifizierung von Hurrikanen vor.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • afp
    Startseite
    1 Kommentar zu "US-Behörden: Katia als Hurrikan der Stufe vier eingeordnet"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Japan wurde gerade vom Taifun 12, man zählt dort die Taifune, heimgesucht. Der war wesentlich größer als "Irene". Haben die Japaner solch ein Theater deswegen veranstaltet? Nein!
      Das Haus meiner Schwiegermutter ist an die 100 Jahre alt, ein traditionelles japanisches Haus und es steht immer noch, hat unzähliche Taifune überberstanden, was die amerikanischen Pappschachteln nie können.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%