Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vulkan Bardarbunga Island warnt vor Gefahr eines Ausbruchs

Bereits auf der zweithöchsten Alarmstufe wird das Risiko für einen Ausbruch des isländischen Vulkans Bardarbunga eingeschätzt. Ähnlich wie der Ausbruch von Eyjafjallajökull könnte das vor allem den Flugverkehr treffen.
18.08.2014 - 18:59 Uhr Kommentieren
Vulkan Eyjafjallajökull legte vor vier Jahren den europäischen Luftraum für sechs Tage lahm, nun droht Bardarbunga auszubrechen. Quelle: dapd

Vulkan Eyjafjallajökull legte vor vier Jahren den europäischen Luftraum für sechs Tage lahm, nun droht Bardarbunga auszubrechen.

(Foto: dapd)

Stockholm Island warnt vor einem möglichen Ausbruch des Vulkan Bardarbunga. Die Risikoeinschätzung für den Vulkan sei auf die zweithöchste Stufe gesetzt worden, teilte das isländische Wetteramt am Montag mit. Seit dem 16. August gebe es am Bardarbunga intensive seismische Aktivitäten. Es gebe jedoch keine Anzeichen dafür, dass Magma bereits die Oberfläche erreicht habe.

Eine Eruption könnte vor allem den Flugverkehr treffen. Vor vier Jahren sperrten Behörden nach einem Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull weite Teile des europäischen Luftraums für sechs Tage. Mehr als zehn Millionen Flugpassagiere waren damals betroffen und der Schaden betrug 1,7 Milliarden Dollar. Die europäischen Flugsicherung Eurocontrol erklärte, die Situation genau zu beobachten.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • rtr
    Startseite
    0 Kommentare zu "Vulkan Bardarbunga: Island warnt vor Gefahr eines Ausbruchs"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%