Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Artnet AG Familienunternehmen mit Kapitalbedarf

Die Geschäfte des auf Online-Auktionen spezialisierten Internet-Portals Artnet AG stagnieren. Notwendig wäre frisches Kapital für Investitionen. Doch die Firmenstruktur erschwert den Zugang zu Investorengeldern.
CEO Jacob Pabst. Quelle: Artnet AG
Lenkt die Geschicke der Artnet AG

CEO Jacob Pabst.

(Foto: Artnet AG)

Berlin Nach der Insolvenz der Berliner Auctionata Paddle8 AG ist die Artnet AG nach eigenen Angaben das einzige verbliebene Unternehmen, das auf Online-Auktionen spezialisiert ist. Die Hauptversammlung in Berlin am 10. Mai 2017 war daher mit einiger Spannung erwartet worden. Im Verlauf zeigte sich jedoch wieder einmal, warum das Internet-Portal, das zwar in Berlin registriert ist, den meisten Umsatz jedoch in den USA macht, seit Jahren geschäftlich ebenso vor sich hin dümpelt wie sein Aktienkurs.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Artnet AG - Familienunternehmen mit Kapitalbedarf

Serviceangebote