Bregenzer Intendantin Elisabeth Sobotka „Die Kunst kann einen verändern“

Elisabeth Sobotka spricht als neue Intendantin der Bregenzer Festspiele im Handelsblatt-Interview über die Magie der Oper, knappes Geld und den schönsten Arbeitsplatz des europäischen Musiktheaters.
Die Neu-Intendantin will mit populären Opern und opulenten Bühnenbildern punkten. Quelle: Daniel Ammann für Handelsblatt
Elisabeth Sobotka

Die Neu-Intendantin will mit populären Opern und opulenten Bühnenbildern punkten.

Quelle: Daniel Ammann für Handelsblatt

BregenzAuf dem Bodensee gleiten die Segelboote durch das tiefe Blau, im Vordergrund werkeln die Handwerker am haushohen Bühnenbild der Oper „Turandot“. Von ihrem Schreibtisch im obersten Stockwerk des Bregenzer Festspielhaus hat die neue Intendantin Elisabeth Sobotka ihre Mannschaft samt Opernbühne, aber aber die Schönheit des Bodensee fest im Blick.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Bregenzer Intendantin Elisabeth Sobotka - „Die Kunst kann einen verändern“

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%