Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bücher über die Finanzbranche Die Faszination der Gier

Sie heißen „Meltdown“, „Crunch Lit“ oder schlicht „Kapital“: Die Finanzkrise hat viele Schriftsteller zu Romanen inspiriert. Manche liefern deutlich bessere Einblicke in die Branche als Sachbuchautoren. Ein Überblick.
Verwünschungen gegen den Chef der Pleite-Bank, die 2008 Insolvenz anmeldete. Quelle: Reuters
Lehman-Brothers-Mitarbeiter bekritzeln ein Richard-Fuld-Porträt:

Verwünschungen gegen den Chef der Pleite-Bank, die 2008 Insolvenz anmeldete.

(Foto: Reuters)

London Die Liste seiner Ausgaben ist lang: Das Kindermädchen, das sich unter der Woche um seine beiden Söhne kümmert, muss bezahlt werden, ebenso wie die zweite Nanny für die Wochenenden. Die Hypothek für das Haus in der Stadt und für das Wochenenddomizil auf dem Land. Hinzu kommen Steuern und Altersvorsorge, die Kosten für drei Autos, Gärtner, die jährliche Sommerparty, die Urlaubsreise mit dem Privatjet, für Kleidung, Kino und Restaurantbesuche.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bücher über die Finanzbranche - Die Faszination der Gier

Serviceangebote