Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Die Kunstmärkte im Umbruch, Teil 4 Vom Religionsersatz zur Eventkultur

In den 1980er-Jahren attackieren Lempertz, Neumeister, Ketterer und die neu gestarteten Villa-Grisebach-Auktionen die angelsächsischen Multis. Die Galerieszene blüht auf, die Messen wachsen.
Max Beckmanns Gemälde „Der Wels“ erlöste 1990 bei Kornfeld in Bern 5,3 Millionen Schweizer Franken. Quelle: Archiv / VG-Bildkunst
Begehrter Maler

Max Beckmanns Gemälde „Der Wels“ erlöste 1990 bei Kornfeld in Bern 5,3 Millionen Schweizer Franken.

(Foto: Archiv / VG-Bildkunst)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Die Kunstmärkte im Umbruch, Teil 4 - Vom Religionsersatz zur Eventkultur

Serviceangebote