Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Düsseldorfer Sammlerin Julia Stoschek „Die Videokunst ist die Speerspitze der Digitalisierung“

Die Sammlerin Julia Stoschek wird mit dem Art-Cologne-Preis ausgezeichnet. Im Interview spricht sie über die politische Kraft von Videoarbeiten und deren Markt.
19.04.2018 - 19:14 Uhr
„Mein Einkaufsbudget ist zum Beispiel deutlich niedriger als das Budget, um die Kunst der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.“ Quelle: Peter Rigaud
Julia Stoschek

„Mein Einkaufsbudget ist zum Beispiel deutlich niedriger als das Budget, um die Kunst der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.“

(Foto: Peter Rigaud)

Düsseldorf Anfangs musste sie sich viel Spott anhören, so nach dem Motto: Ah, da sucht also eine Tochter aus reichem Haus ein etwas anderes Hobby. Immerhin stammt die 42-Jährige aus der Milliardendynastie des Coburger Autozulieferers Brose. Mittlerweile lacht niemand mehr. Julia Stoschek hat sich den Respekt der Kunstszene hart erarbeitet. Nicht nur mit viel Geld und dem Aufbau zweier toller Ausstellungsorte für ihre Videosammlung – in Düsseldorf und Berlin. Vor allem merkt man ihr eine unglaubliche Passion an, wenn sie durch eine ihrer Ausstellungen führt. Für ihr Engagement wird sie nun selbst mal gelobt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Düsseldorfer Sammlerin Julia Stoschek - „Die Videokunst ist die Speerspitze der Digitalisierung“
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%