Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hellmuth Karasek ist tot Sehe jeder, wo er bleibe

Seine große Zeit hatte er als Kulturchef des „Spiegels“, bekannt wurde Hellmuth Karasek im Fernsehen als Talkgröße: Ein geschäftstüchtiger Freund der Pointe zwischen den Welten der Kultur. Zum Tod des Kritikers.
30.09.2015 - 18:04 Uhr
Der deutsche Publizist und Literaturkritiker im März 2013 auf der Buchmesse Leipzig an einem Stand zur Kampagne des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels „Vorsicht Buch“. Quelle: dpa
Hellmuth Karasek

Der deutsche Publizist und Literaturkritiker im März 2013 auf der Buchmesse Leipzig an einem Stand zur Kampagne des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels „Vorsicht Buch“.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Das Leben lässt sich mit Ironie gut verwalten, auch gestalten, aber besser noch läuft es natürlich mit einem Humor, der mehrheitsfähig ist. Für beides hatte Hellmuth Karasek einen Sinn. Für den Stoff, der zum Lachen bringt, und für Mehrheiten, die es zu halten galt. Das machte den Journalisten und Autor zum Wanderer zwischen den Kategorien „E“ und „U“, die der Kulturbetrieb pflegt, also zwischen „Ernst“ und „Unterhaltend“, wobei eine Korrelation bei ihm auffiel: je älter, desto bunter.

Dieser Karasek lief also täglich mit guten Witzen herum, die schon mal so begannen, dass ein 80-Jähriger zum Arzt geht und sich beklagt, dass er jungen Mädchen nachlaufe – und auf die medizinale Erkundung hin, wo denn da das Problem liege, mit der Patientenerklärung endete, er wisse nicht warum.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Hellmuth Karasek ist tot - Sehe jeder, wo er bleibe
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%