Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kleiner Knigge zur Art Cologne Was Sie über den Kunstkauf wissen müssen

Wie unterscheide ich Kunst von Kitsch? Wie beginne ich eine Sammlung? Und darf ich auf einer Messe handeln? Ein Leitfaden für Einsteiger und Kunstliebhaber anlässlich der Art Cologne.
Die Farbschichten auf den Bildern von Franziska Holstein sind mit Acryl auf Papier gemalt. Abgebildet ist die Serie „70 von o.T. (203)“ aus dem Jahre 2016. Quelle: Galerie Klaus Gerrit Friese, Berlin
Geschüttet, auf- und wieder abgetragen

Die Farbschichten auf den Bildern von Franziska Holstein sind mit Acryl auf Papier gemalt. Abgebildet ist die Serie „70 von o.T. (203)“ aus dem Jahre 2016.

(Foto: Galerie Klaus Gerrit Friese, Berlin)

1. Was macht die Art Cologne so besonders?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Kleiner Knigge zur Art Cologne - Was Sie über den Kunstkauf wissen müssen