Kunst-Auktionen London Die befürchtete Krise bleibt aus

Die Nervosität war im Vorfeld groß. Doch am Ende konnten die Auktionshausvertreter durchatmen. Die Auktionen in London melden einen stabilen Einstieg ins Jahr 2016 – mit einigen unerwarteten Höhepunkten.
Der Preis für das Gemälde „Le Miroir“ von Paul Delvaux von 1936 stieg auf 7,3 Millionen Pfund. Quelle: dpa
Auktionsweltrekord

Der Preis für das Gemälde „Le Miroir“ von Paul Delvaux von 1936 stieg auf 7,3 Millionen Pfund.

(Foto: dpa)

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Kunst-Auktionen London - Die befürchtete Krise bleibt aus

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%