Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Spielzeit 2015/2016 Theater in Deutschland bringen es auf 21 Millionen Besuche

Zum Welttag des Theaters hat das Statistische Bundesamt die Besucherzahlen der deutschen Theater für die Spielzeit 2015/2016 ermittelt.
1 Kommentar
Die öffentlichen Theater boten in der Spielzeit 2015/2016 rund 75.000 Veranstaltungen an. Quelle: dpa
Das Theater Berliner Volksbühne

Die öffentlichen Theater boten in der Spielzeit 2015/2016 rund 75.000 Veranstaltungen an.

(Foto: dpa)

WiesbadenDie 143 öffentlichen Theater in Deutschland haben in der Spielzeit 2015/2016 rund 21 Millionen Besuche gezählt. Dies teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag zum „Welttag des Theaters“ mit. Die Zahlen beruhen auf Angaben des Deutschen Bühnenvereins. Wie viele Besucher die Bühnen hatten, lässt sich aus den Zahlen jedoch nicht ermitteln.

Insgesamt kamen die Häuser auf 256 Besuche je 1000 Einwohner. Die öffentlichen Theater boten in der Spielzeit 2015/2016 rund 75.000 Veranstaltungen an. 67.000 davon wurden an den eigenen Standorten organisiert, der Rest bei auswärtigen Gastspielen.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

1 Kommentar zu "Spielzeit 2015/2016: Theater in Deutschland bringen es auf 21 Millionen Besuche"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Mich interessiert dabei, wie hoch der Kostenanteil aus Steuergeldern pro Besucher ist.

    Den Anteil der H4-Bezieher will ich bei den Eintrittsreisen plus Gardarobekosten nicht wissen.