Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Allein unterwegs Mit diesen Apps knüpfen Sie auf Reisen Kontakte

Ob Backpacking oder Strandurlaub: Allein reisen wird immer beliebter. Sieben Apps, die dabei helfen, unterwegs neue Leute kennen zu lernen.
Kommentieren
Alleine reisen: Das sind die besten Apps für Alleinreisende Quelle: dpa
Mit dem Smartphone am Urlaubsstrand

Zahlreiche Apps erleichtern es, auf Reisen Kontakte zu knüpfen.

(Foto: dpa)

Düsseldorf Ohne Begleitung verreisen? Warum nicht, denkt sich eine stetig wachsende Zahl der Urlauber weltweit. So verzeichnete etwa die Buchungsplattform Hostelworld bei Solo-Buchungen einen Anstieg von 42 Prozent innerhalb von nur drei Jahren.

Auch eine aktuelle Studie aus Großbritannien belegt den Trend. Jeder sechste Brite entschloss sich demnach im vergangenen Jahr dazu, allein in den Urlaub zu reisen – ein deutlicher Anstieg im Vergleich zum Vorjahr.

Auch hierzulande gilt es schon lange nicht mehr als ungewöhnlich, allein zu reisen. Vor allem Frauen brechen einer Umfrage zufolge gehäuft ohne Begleitung in den Urlaub auf. 64 Prozent von ihnen sind demnach schon einmal allein verreist. Bei den Männern liegt der Umfragewert mit 23 Prozent deutlich niedriger, wobei 76 Prozent von ihnen zumindest angeben, gern einmal allein verreisen zu wollen.

Die Gründe, eine Reise ohne Begleitung anzutreten, sind vielfältig. Viele Alleinreisende erhoffen sich Freiheit und Unabhängigkeit, suchen bewusst den größtmöglichen Abstand von Alltag und Routine. Andere wollen sich selbst herausfordern, sich selbst finden – oder auch fernab der Heimat neue Kontakte knüpfen.

Und wer allein aufbricht, muss am Zielort nicht lange allein bleiben. Gerade auf Reisen fällt es oft leichter, ungezwungen auf Fremde zuzugehen. Umso mehr, da es inzwischen zahlreiche Smartphone-Apps gibt, die dieses Vorhaben erleichtern. Urlaubspiraten.de hat die sieben besten zusammengestellt.

Meetup

Meetup ist eine der meistgenutzten Apps, um Leute mit ähnlichen Interessen zu finden. Meetup listet Treffen und Veranstaltungen auf, das Angebot an Aktivitäten ist breit gefächert: von Quizabenden und Museumsbesuchen bis hin zu gemeinsamen Wochenendtrips.

Suchen Nutzer beispielsweise nach dem Schlagwort „Wandern“, werden alle dazu passenden Treffen in der jeweiligen Region angezeigt. Sofern ein etwaiges Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, können sich Nutzer ganz einfach für eine Aktivität anmelden und hingehen.

Wer selbst ein Treffen initiieren möchte, benötigt dazu ein kostenpflichtiges Abonnement. Die Teilnahme an bestehenden Meetups ist kostenlos.

Couchsurfing
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Allein unterwegs - Mit diesen Apps knüpfen Sie auf Reisen Kontakte

0 Kommentare zu "Allein unterwegs: Mit diesen Apps knüpfen Sie auf Reisen Kontakte"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.