Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Hingucker Sommerschals richtig stylen

Für einen Schal ist es im Sommer zu warm. Unbedeckt muss der Hals trotzdem nicht bleiben: Leichte Schaltücher lassen sich auf verschiedene Weise tragen. Und sind ein Hingucker.
Kommentieren
  • dpa
Lässiger Look mit Schaltuch Quelle: dpa

Lässiger Look mit Schaltuch

(Foto: dpa)

Frankfurt/Main"Jetzt im Sommer werden Schaltücher zu allem getragen, grundsätzlich aber eher zum lässigen Look", sagt die Stylistin Silke Gerloff aus Frankfurt. Sie nennt als Kombinationsbeispiele T-Shirts, Maxikleider oder einfache Tops.

Das Schaltuch wird in der Regel zweimal um den Hals gewickelt, die Enden hängen runter. So ein Tuch kann man auch in die Haare binden als Turban, Haarband oder Stirnband im Piratenlook, wie Gerloff rät. «Hier eignen sich Seiden- beziehungsweise Polyestertücher, da diese im Haar besser halten.»

Alternativ faltet man große, viereckige Tücher zum Dreieck und wickelt sie um den Hals. Die Spitze sollte nach vorne zeigen, die Enden baumeln lose. Die Tücher können bunt bedruckt sein - besonders empfiehlt Gerloff Blumenmuster.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "Hingucker: Sommerschals richtig stylen"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.