Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Neue Zugspitz-Bahn Das Wettrüsten in den Alpen

An diesem Donnerstag geht die spektakuläre neue Seilbahn auf der Zugspitze in Betrieb. Ohne hochmoderne Anlagen haben die Skiorte keine Chance mehr im Kampf um die Touristen. Der Druck auf die Gemeinden ist hoch.
120 Passagiere passen in eine Kabine, das sind drei Mal so viele Gäste wie früher. Quelle: dpa
Neue Zugspitz-Bahn

120 Passagiere passen in eine Kabine, das sind drei Mal so viele Gäste wie früher.

(Foto: dpa)

München, LechDie Wettervorhersage klingt eher düster, es ist leichter Schneefall angesagt. Doch zeigt sich die Sonne an diesem Donnerstag wenigstens kurz, dann wird auch das goldene Gipfelkreuz wieder strahlen. Bei den Bauarbeiten zur neuen Seilbahn auf die Zugspitze hatte ein Stahlseil den Strahlkranz getroffen, das fünf Meter hohe Kreuz musste zur Reparatur ins Tal. Zwei Wochen vor der feierlichen Eröffnung der Gondel haben es Arbeiter wieder auf seinen Sockel gestellt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Neue Zugspitz-Bahn - Das Wettrüsten in den Alpen

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%