Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Stadt Land Plus Die Hotels mit dem gewissen Extra

Es gibt Design-, Boutique- und zertifizierte Bio-Hotels, Leading- und besternte Luxushotels. Einige haben ein Plus, das andere nicht bieten. Doch manchmal ist auch weniger mehr – Luxus nämlich. Eine Auswahl.
1 Kommentar
Es gibt sie noch, die Paradiese wie die Privat-Insel Denis Island am Rande der Seychellen. Quelle: Denis Island

Es gibt sie noch, die Paradiese wie die Privat-Insel Denis Island am Rande der Seychellen.

(Foto: Denis Island)

Düsseldorf Früher habe ich auf Reisen oft Glühbirnen mitgenommen, weil das Licht in Hotelzimmern zu funzelig war zum Lesen, geschweige denn zum Arbeiten. Heute hätte ich oft gern eine Waffe dabei, um vom Bett aus die Lampen auszuschießen, weil die Bedienung des Cockpits für Beleuchtung und Klima-Anlage vielerorts eine Art Pilotenausbildung voraussetzt.

Inzwischen ist jedoch manchen Hotelbetreibern, vor allem denen, die nicht an einer Kette liegen, ein Licht aufgegangen in Bezug auf Gästewünschen – sogar solchen, die der Gast selbst noch nicht kennt. Zum Beispiel ein Kopfkissen-Menu: hart, weich, Bio oder Traumkissen? Letzteres hab’ ich mir gleich für Zuhause gekauft. Ob ich im Hotel einen Butler brauche? Eher nicht, ich bin doch noch kein Pflegefall.

Aber abgeholt am Flughafen werde ich gerne. Ich finde auch, dass W-Lan und Mini-Bar nicht mehr auf der Rechnung stehen sollten. Die will ich auch nicht frühmorgens vor Publikum inmitten einer verschlafenen Schlange bezahlen müssen und dabei ins Kreuzverhör genommen werden, ob und welche Videos ich geguckt und was ich dazu getrunken habe.

Ein paar persönliche Beispiele für das Plus hinter den Sternen.

Der Hotelpool, der Wellen schlägt
Seite 123456Alles auf einer Seite anzeigen

1 Kommentar zu "Stadt Land Plus: Die Hotels mit dem gewissen Extra"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Kommentare sind keine Werbeflächen“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

Serviceangebote