Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Maschinen trauen – oder nicht? Das fragt sich Mathematikerin Hannah Fry und erklärt, warum Algorithmen in Flugzeugen nicht viel Einfluss haben sollten.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wir brauchen Algorithmen, die uns helfen, den Klimawandel aufzuhalten. Das autonome Fahren ist mit dem Problem verglichen eine weniger wichtige Spielerei. Vielen Dank für den Hinweis auf die mit dem autonomen Fahren verbundenen Einschränkungen.

  • Wir brauchen Algorithmen, die uns helfen, den Klimawandel aufzuhalten. Das autonome Fahren ist mit dem Problem verglichen eine weniger wichtige Spielerei.

  • Mich würde die wissenschaftliche Sichtweise von Frau Fry zur sog. Flüchtlingskrise (ungehinderte Massenmigration) unter Einbeziehung von Algorithmen interessieren ("...kühl und berechnend und logisch und emotionsfrei...")