Buchtipp Wie Börseneinsteiger souverän investieren

Was tun bei einem Crash? Der Vermögensberater und Buchautor Gerd Kommer sagt: Im Zweifel nichts. Er liefert mehr als einen Ratgeber für Börsenneulinge.
Kommentieren
Für Gerd Kommer sind ETFs ideal zum Vermögensaufbau. Quelle: gms
Wohin mit dem geld?

Für Gerd Kommer sind ETFs ideal zum Vermögensaufbau.

(Foto: gms)

DüsseldorfDie Aufmachung und der Titel klingen nach einem weiteren trockenen Buch in dem unübersichtlichen Repertoire der Geldanlage. Doch Gerd Kommers 240 Seiten sind mehr als nur ein Handbuch über ETFs und auch weit mehr als ein Ratgeber für Einsteiger. Der Titel verspricht weniger, als er am Ende erfüllt.

Exchange Traded Funds (ETFs) bilden in der Regel einen Börsenindex ab, etwa den deutschen Dax oder auch einen thematischen Index wie Aktien mit hoher Dividende. Mit einem ETF erzielen Anleger damit stets die Rendite, die auch der zugrunde liegende Index beschert – abzüglich der Kosten. Sie liegen meist zwischen 0,1 und 0,2 Prozent pro Jahr.

Die Kosten sind nach Meinung des Autors der große Unterschied zu aktiv und damit von gut ausgebildeten und bezahlten Aktienexperten gemanagten Fonds. Mit ihnen erzielen Anleger, so der Vorwurf, „trotz vollmundiger Versprechungen“ meist nur magere Renditen – und das abzüglich hoher Kosten, die für die Bezahlung des Fondsmanagers und für den Verwaltungsapparat der Gesellschaft draufgehen.

Wer glaubt, dass ein guter Fonds die Kosten auf Dauer leicht wieder einspielt, irrt. Das macht der Politik- und Wirtschaftswissenschaftler und eigenständige Vermögensberater mit einem realistischen Rechenbeispiel deutlich. Wer 10.000 Euro in einem Fonds investiert hat, zahlt bei laufenden Kosten von 1,45 Prozent, so wie es üblich ist, jährlich 145 Euro.

Bei einem ETF mit 0,2 Prozent Kosten, was am oberen Rand liegt, zahlt der Anleger 20 Euro. Erzielen nun beide Anlagen eine durchschnittliche Jahresrendite von acht Prozent, dann ergibt sich mit dem ETF nach 20 Jahren ein um 26 Prozent höherer und nach 30 Jahren sogar ein um 42 Prozent höherer Vermögensendwert.

Dennoch werden Bankberater und Fondsgesellschaften nach Meinung des Autors immer den ETF schlechtreden oder ihn gar nicht erst bewerben, weil sich mit diesem nur ein Zehntel, vielleicht maximal ein Fünftel gegenüber dem konventionellen Fonds verdienen lässt.

Gerd Kommer: Souverän investieren für Einsteiger
Campus Verlag
Frankfurt 2018
240 Seiten
19,95 Euro
ISBN: 978-3593509181

Dabei eignen sich für Kommer ETFs ideal zum Vermögensaufbau. Ganz besonders in Zeiten wie diesen, wenn die Aktienmärkte wieder einmal als „sehr teuer“ und „hoch bewertet“ gelten. Wie so oft in der Vergangenheit warten Anleger mit dem Einstieg, bis die Märkte billiger sind, um so dem Crash zu entkommen.

Dabei ist fast immer die falsche Zeit zum Einstieg: Nach gestiegenen ebenso wie nach gefallenen Kursen, wenn die Sorge vor den vielen Krisen überwiegt, die die Kurse gerade zum Absturz gebracht haben. So wie vor dem Irak-Krieg 2003 und in der Rezession 2009.

Hinter solchen Überlegungen steht für Kommer zu Recht immer die Frage, ob ein gutes Timing für den Ein- und Ausstieg funktionieren kann. Sein klares Votum: Nein. Viel einfacher sei die „Buy-and-hold-Strategy“ – also kaufen und halten. Ideal zu verwirklichen mit einem Sparplan in ETFs.

Die eigentliche Stärke aber liegt in seinem ruhigen, unaufgeregten Stil. Keine Versprechungen hoher Renditen, stattdessen nüchterne Renditeberechnungen. Dabei trifft Kommer nie zu optimistische Annahmen, indem er gute Erträge aus der Vergangenheit in die Zukunft fortschreibt.

So spannend sich fast zum Schluss die Überschrift „Was tun bei einem Crash?“ liest, so typisch unspektakulär fällt die Antwort aus: „Nichts tun.“ Anleger sollten auch bei Kursstürzen ihren Sparplan einfach weiterlaufen lassen und darauf vertrauen, dass die nächste Erholung folgt. So wie immer.

Startseite

Mehr zu: Buchtipp - Wie Börseneinsteiger souverän investieren

0 Kommentare zu "Buchtipp: Wie Börseneinsteiger souverän investieren"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%