Handelsblatt Disrupt Infineon-CEO Ploss: „Es tobt ein weltweiter Kampf um die Technologieführerschaft“

27.11.2020 - 11:27 Uhr Kommentieren

Düsseldorf Die Chipindustrie ist eine der wichtigsten Hightech-Industrien in Europa. Doch sie gerät immer stärker unter Druck - vor allem durch den schwelenden Konflikt zwischen den USA und China. „Es tobt ein Kampf um die Technologieführerschaft weltweit“, sagt Infineon-Chef Reinhard Ploss. Und die europäischen Chiphersteller steckten mittendrin. Sie brauchen offene Märkte, weil sie Halbleiter in alle Welt - und auch nach China - exportieren. Doch die stehen immer mehr in Frage. Im Podcast erklärt Ploss, wie Europa darauf reagieren sollte, wie er über die Causa Huawei denkt - und mit welchen Innovationen von Infineon zu rechnen ist.

Außerdem ein Gespräch mit meinem Kollegen Stephan Scheuer über die neuesten Pläne der Bundesregierung, den Ausbau des deutschen Mobilfunknetzes mit Technik des chinesischen Herstellers Huawei zu erschweren. Scheuer erklärt, welche Folgen die angedachten Regeln für Netzbetreiber und Kunden haben - und welche Technologien bei dem ganzen Konflikt helfen könnten.

Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen? Dann treten Sie unserer Handelsblatt Disrupt LinkedIn-Gruppe bei und schreiben Sie.

Mehr: Die vorherige Folge von Handelsblatt Disrupt finden Sie hier.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Startseite
    0 Kommentare zu "Handelsblatt Disrupt: Infineon-CEO Ploss: „Es tobt ein weltweiter Kampf um die Technologieführerschaft“"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%