Handelsblatt Today Digitaler Euro als eine Reaktion auf den Krypto-Boom: „EZB will nicht die Kontrolle verlieren“

Im Sommer will die EZB ihr neues Geldprojekt starten. Finanzredakteur Frank Wiebe spricht im Podcast über Chancen und Risiken der Digitalwährung.
31.05.2021 - 17:30 Uhr Kommentieren

Düsseldorf Die Idee von einer europäischen Digitalwährung wird immer konkreter: Bereits im Juli soll das Konzept der Europäischen Zentralbank nach einer Prüfungsphase offiziell vom EZB-Rat angeschoben werden. Die Umsetzung der Währung, die konkret „Digital Euro“ heißen soll, fällt in eine Zeit, in der Digitalwährungen immer stärker an Bedeutung gewinnen.

Ist das ein Zufall oder steht die EZB durch den Erfolg von Kryptowährungen, wie Bitcoin und Ether, unter Zugzwang? Unser Finanzredakteur Frank Wiebe hat das Papier aufmerksam studiert und spricht gleich mit uns über die Vor- und Nachteile der neuen Währung.

Außerdem: Die USA stellen jetzt eine schärfere Krypto-Regulierung in Aussicht. Wie wird das die Kurse von Bitcoin und Ether beeinflussen? In den vergangenen Wochen hat sich der Bitcoin-Kurs halbiert. Wird sich dieser Abwärtstrend fortsetzen? Oder ist jetzt ein guter Zeitpunkt für einen Einstieg? Handelsblatt-Kryptoexperte Felix Holtermann über aktuelle Chancen und Risiken von Kryptowährungen.

Wir haben ein exklusives Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Today-Hörerinnen und -Hörer. Interessiert? Dann schauen Sie hier rein.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gern per E-Mail: [email protected]

    Startseite
    0 Kommentare zu "Handelsblatt Today: Digitaler Euro als eine Reaktion auf den Krypto-Boom: „EZB will nicht die Kontrolle verlieren“"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%