Handelsblatt Today Female-Fintech-Trend: Wie sich der Aktienmarkt durch einen Anlegerinnen-Boom verändern könnte

Finanz-Apps für Frauen sind zunehmend im Trend und erhöhen die Quote der Anlegerinnen im Land. Wie das Angebot und Nachfrage beeinflussen könnte.
14.05.2021 - 17:30 Uhr Kommentieren

Düsseldorf Eine deutliche Mehrheit der aktuell über 12 Millionen Anlegerinnen und Anleger in Deutschland ist männlich. Andrea Fernandez hat genau darin eine Marktlücke erkannt: Sie ist Gründerin einer Finanz-App für Frauen – die sogenannte Alice-App soll noch dieses Jahr im App-Store zum Download bereitstehen.

Seit 2008 arbeitet Frau Fernandez in Deutschland und möchte mit ihrem Produkt bald den Female Fintech-Markt erobern. Welche Strategie sie und ihr Team verfolgen und ob traditionelle Bankenhäuser eine ernsthafte Konkurrenz darstellen, erklärt sie in der heutigen Sendung.

Sollte sich der Anteil weiblicher Anlegerinnen in der Finanzwelt in den kommenden Jahren deutlich erhöhen, könnte diese Entwicklung auch Einfluss auf Angebot und Nachfrage am Aktienmarkt haben. Für welche Branchen wäre ein Zuwachs an Anlegerinnen von Vorteil, für welche vielleicht sogar von Nachteil? Patrick Linden ist Deutschland-Chef des französischen Vermögensverwalters Clartan Associés und erklärt, wie Frauen die Aktienwelt langfristig verändern könnten und wo der wesentliche Unterschied im Anlageverhalten zwischen Frauen und Männern liegt.

Wir haben ein exklusives Abo-Angebot für Sie als Handelsblatt Today-Hörerinnen und -Hörer. Interessiert? Dann schauen Sie hier rein.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gern per E-Mail: [email protected]

    Startseite
    0 Kommentare zu "Handelsblatt Today: Female-Fintech-Trend: Wie sich der Aktienmarkt durch einen Anlegerinnen-Boom verändern könnte"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%