Podcast Handelsblatt Today Nachhaltige Geldanlage: So geht "grünes" Investment

Nachhaltiges Investment ist im Trend. Die Fridays for Future-Bewegung hat das Umdenken auch in der Finanzwelt beschleunigt. Aber ist "umweltfreundlich" gleich "anlegerfreundlich"?
07.09.2020 - 16:26 Uhr Kommentieren

Düsseldorf Green Investment, Nachhaltige Geldanlage, ESG - der Trend zum bewussteren Umgang mit dem eigenen Kapital hat viele Namen. Genauso vielfältig sind die Möglichkeiten für Investoren, ihr Portfolio "grüner" zu gestalten. Doch ist das gute Gewissen auch rentabel und sicher? Angela McClellan, die Geschäftsführerin des Forums Nachhaltige Geldanlage, hat die Antwort und erklärt überdies, wie Sie bei all den Angeboten die richtigen für sich auswählen, Unternehmen erkennen, die Greenwashing betreiben, und Umweltsünder aus ihrem Depot aussortieren.

Außerdem: Boris Johnson eskaliert den Handelsstreit mit der EU. Der britische Premierminister hat kurz vor der achten Brexit-Verhandlungsrunde noch einmal klar gestellt, dass er zu großen Kompromissen nicht bereit ist. Sollte es bis zum 15. Oktober keine Einigung mit der Europäischen Union geben, sei er auch mit einem "No Deal" zufrieden. Welche Folgen das für die Parteien hätte, erklärt London-Korrespondent Carsten Volkery.

Wenn Sie Anmerkungen, Fragen, Kritik oder Lob zu dieser Folge haben, schreiben Sie uns gerne per Email an [email protected].

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    Startseite
    0 Kommentare zu "Podcast Handelsblatt Today: Nachhaltige Geldanlage: So geht "grünes" Investment"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%