Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Alternative Antriebe Mazda kündigt Elektroauto für 2012 an

Mazda plant für kommendes Jahr ein neues Elektroauto. Das akkubetriebene Fahrzeug soll auf dem kompakten Mazda 2 basieren und ab Frühjahr 2012 in Japan ausgeliefert werden.
Kommentieren

LeverkusenAuf dem japanischen Heimatmarkt wird der Mazda 2 als "Mazda Demio" verkauft. Ob das Fahrzeug in der elektrifizierten Version für die Großserie geplant ist oder später nach Europa kommt, könne noch nicht gesagt werden, so eine Mazda-Sprecherin. Auch zu technischen Details macht der Autobauer aus Hiroshima derzeit kaum Angaben.

Als maximale Reichweite bei voll geladenen Batterien strebe man 200 Kilometer an. In Japan soll das E-Auto vorwiegend an Regierungsbehörden und Flottenkunden verleast werden.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Alternative Antriebe: Mazda kündigt Elektroauto für 2012 an"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.