Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Automobilsalon Paris VW Crossgolf kommt später und ohne Vierradantrieb

HB WOLFSBURG/PARIS. Der neue Volkswagen Crossgolf wird erst Anfang 2007 zu den Händlern kommen. Anders als zunächst mitgeteilt, beginnt der Autohersteller im November 2006 nicht mit den Auslieferungen. Das Auto kann zwar noch in diesem Jahr bestellt werden.

Die Kunden erhalten ihre Fahrzeuge nach Angaben von Volkswagen in Wolfsburg aber erst Anfang 2007. Vorgestellt wird der Crossgolf auf dem Automobilsalon in Paris (30. September bis 15. Oktober). Die Basis des neuen Modells bildet der Golf Plus Sportline. Von ihm unterscheidet sich der Crossgolf optisch durch eine Kunststoffbeplankung sowie veränderte Stoßfänger nach dem Vorbild des kleineren Crosspolo. Außerdem wurde die Bodenfreiheit um 20 Millimeter erhöht, kommen 17-Zoll-Räder zum Einsatz. Trotz des Designs mit Geländewagen-Anklängen wird es den Crossgolf ausschließlich mit Frontantrieb geben.

Sportsitze befinden sich ab Werk an Bord. Bei den Motoren kann unter zwei Benzinern und zwei Dieselmotoren mit Leistungen zwischen 75 kW/102 PS und 103 kW/140 PS gewählt werden. Preise wurden noch nicht genannt.

Startseite