Autosalon Genf Yes Roadster schafft bis zu 320 km h

Der Yes Roadster ist künftig auch in einer neuen Turboversion erhältlich. Das neue Topmodell der Sportwagen-Baureihe wird von einem 3,2 Liter großen V6-Mittelmotor mit 415 PS angetrieben, wie der Hersteller Funke & Will mitteilt.
YES! Roadster Turbo Quelle: dpa

Neue Topversion YES! Roadster: Die Sportwagen-Baureihe ist bald als Turbo mit 305 kW/415 PS starkem V6 erhältlich. (Bild: obs/Funke & Will AG/dpa/tmn)

(Foto: dpa)

dpa/tmn GROßENHAIN. Der Yes Roadster ist künftig auch in einer neuen Turboversion erhältlich. Das neue Topmodell der Sportwagen-Baureihe wird von einem 3,2 Liter großen V6-Mittelmotor mit 305 kW/415 PS angetrieben, wie der Hersteller Funke & Will mitteilt.

Das Aggregat beschleunigt den 930 Kilogramm schweren offenen Zweisitzer in 3,4 Sekunden aus dem Stand auf 100 Stundenkilometer (km/h). Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 320 km/h. Für ausreichend Anpressdruck auf der Straße sollen bei diesen Geschwindigkeiten eine neuentwickelte Frontlippe und ein Heckspoiler sorgen. Vorgestellt wird der Yes Roadster 3.2 Turbo S auf dem Genfer Autosalon (6. bis 16. März). Angaben zum Verbrauch sowie zum Termin der Markteinführung und zu Preisen machte das Unternehmen noch nicht.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%