Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Wie einst bei der Hybridtechnik will Toyota auch bei der Brennstoffzelle eine Vorreiterfunktion einnehmen. Noch ist Wasserstoff ein Verlustgeschäft.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • 3.000 auf 30.0000 Fahrzeuge pro Jahr

    EIn null zu viel, oder?

  • Wasserstoff ist unter ökologischen Gesichtspunkten eine ideale Energiequelle.
    - beim Verbrennen mit Sauerstoff/ Luft entsteht nur Wasser und kein CO2 (Kohlendioxid).
    - Wasserstoff kann durch Elektrolyse von Wasser gewonnen werden und ist damit regenerativ.
    Daneben gibt es eine Reihe ökonomischer Vorteile:
    - Das Betanken mit Wasserstoff ist viel schneller als das Nachladen von Akkus,
    - eine höhere Reichweite der Fahrzeuge ist leichter zu realisieren.
    - Auch für die deutsche Industrie müßte Wasserstoff eigentlich von Vorteil sein, da die Fahrzeugtechnik komplexer ist als bei reinen Batterieautos und wir unsere Engineeringvorteile besser ausspielen könnten.

    Ich werde jedenfalls mit der Anschaffung eines e-Autos warten, bis sich Wasserstoff etabliert hat.

  • Und was ist mit NEXO von Hyundai?

  • Der Kollege Diess hat alles dazu gesagt.
    https://www.wiwo.de/unternehmen/auto/iaa2019/iaa-vw-chef-herbert-diess-ueber-wasserstoff-autos-das-ist-einfach-unsinn-/25009062.html

    Und 2025 ist die Festkörperbatterie (Solid State Battery) serienreif.
    https://www.youtube.com/watch?v=RJ8IlPaqL_k&feature=youtu.be&t=406

Mehr zu: Brennstoffzelle - Toyotas Wasserstoff-Autos sind noch sechs Jahre vom Massenmarkt entfernt

Serviceangebote