Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Die Entscheidung für ein Elektroauto hängt auch von der Reichweite ab. Doch die ist oft teuer. Fünf Stromer, mit denen man günstig unterwegs ist.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Da bin ich doch aber stark irritiert.
    Anfangs verstand ich , daß die aufgeführten Preise die reinen Batteriepreise sind, obwohl der Titel begrifflich den Verbrauch von 1 KWh bezeichnet; dem Autor sind wohl einige "kleine" technische Begriffe fremd.
    Doch wohl gefehlt. Es scheint der Anschaffungspreis des Autos zu sein.
    Kaufentscheidung auf der Basis von:
    Kaufpreis Auto durch Tankvolumen,
    alternativ
    Kaufpreis Auto durch PS .
    Ob das wirklich eine sinnvolle oder gar weit verbreitete Betrachtung ist ?

  • Herr Wendland, dem kann ich nur zustimmen.

    Diese Hysterie, Fakenews und interessengetriebenen "Fakten"-Verdrehungen sind nicht mehr mit anzuhören bzw. zu lesen.
    Wann beginnt einmal eine umfassende, ehrliche und faktengetriebene öffentliche Diskussion?
    Soviel Unfähigkeit für die Aufarbeitung des Umgehens mit dem Thema " Klimawandel" verunsichert nur und bringt nicht wirklich Lösungen und hält die Bevölkerung in Unsicherheit.
    Unsichere Menschen - und das gilt nicht für das Thema sondern allgemein - wählen nach Bauchgefühl - und die Ergebnisse kennen wir seit Jahren.

    Gesunder Menschenverstand nach vorne - das kann doch wohl nicht so schwer sein.
    Wo sind die entsprechenden Persönlichkeiten?

    Ein Hoch auf die Zukunft wünscht Peter Michael

  • Wann werden wir endlich ehrlich, wenn wir über E-Autos sprechen. Es gibt kein sauberes Auto. Der Vergleich des Co2-Ausstoßes ist nur der kleinste gemeinsame Nenner!
    Wichtig und allein aussagekräftig ist der ökologische Fußabdruck!
    Nicht der Mainstream und die Förderung der Interessen von Politik und Industrie sollten der Maßstab des öffentlichen Diskurses sein, sondern Fakten.

Mehr zu: Der Preis der Reichweite - So teuer ist eine Kilowattstunde – Elektroautos im Vergleich