DS plant Flaggschiff ab 2018 Citroen denkt wieder groß

Wer als Edelmarke ernst genommen werden will, braucht eine große Limousine. Der Citroen-Ableger DS macht da keine Ausnahme.
Kommentieren
  • Spotpress
DS plant Flaggschiff - Große Limousine soll 2018 kommen Quelle: Citroen
Große DS-Limousine

Das Flaggschiff der Citroen Submarke könnte 2018 auf den Markt kommen

Citroens noble Sub-Marke DS will ab 2018 mit einer großen Limousine ihren Premium-Anspruch unterstreichen. Das intern unter dem Codenamen DS8 bekannte Flaggschiff soll nach Informationen der „Automotive News Europe“ in China starten und anschließend nach Europa kommen.

Ach vom Divine DS Concept sollen Elemente übernommen werden Quelle: Matthias Knödler/SP-X
Divine DS Concept

Von der Studie sollen Elemente in die geplante Oberklasse-Limousine übernommen werden.

Die Business-Limousine soll dem Bericht zufolge das Format eines Audi A6 haben, technisch aber auf der modularen EMP-Plattform basieren, die auch die Kompaktmodelle Citroen C4 Picasso und Peugeot 308 nutzen. Optische Vorbilder sind die Studien Numero 9 von 2012 und Divine DS von 2014.

Startseite

0 Kommentare zu "DS plant Flaggschiff ab 2018: Citroen denkt wieder groß"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%