Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Fahrzeugzulassungen Drei Wechsel an der Spitze

Im vergangenen Monat hat es in Deutschland in drei Fahrzeugsegmenten einen Wechsel an der Spitze der Neuzulassungen gegeben.
  • ampnet
Kommentieren
Produktion im Mercedes-Benz-Werk in Rastatt: Daimler holt mit B-Klasse und neuem CLS auf, doch die Zulassungsstatistik wird insgesamt von VW dominiert. Quelle: dpa

Produktion im Mercedes-Benz-Werk in Rastatt: Daimler holt mit B-Klasse und neuem CLS auf, doch die Zulassungsstatistik wird insgesamt von VW dominiert.

(Foto: dpa)

Flensburg/Düsseldorf In der deutschen Zulassungsstatistik für Neuwagen gab es im Februar einige Veränderungen in den Spitzengruppen: So eroberte sich Mercedes-Benz mit 3.375 verkauften B-Klasse-Modellen den ersten Platz bei den Minivans zurück, den im Januar der Opel Meriva belegt hatte. In der Oberklasse kam der Mercedes-Benz CLS mit 682 Einheiten auf die meisten Zulassungen, im Vormonat war es der BMW 7er gewesen.

Bei den leichten Nutzfahrzeugen gab es einen markeninternen Wechsel: Der Volkswagen Caddy löste mit 2.120 Neuzulassungen den T5 an der Spitze ab.

Bei den Minis blieb nach Angaben des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) der Smart Fortwo mit 1.971 Stück das erfolgreichstes Fahrzeug.

Mit Polo (6.329 Zulassungen), Golf/Jetta (17.144 Einheiten) und Passat (8.526 Fahrzeuge) sowie Touran (3.991 Stück) und Tiguan (4.361 Einheiten) bestimmte Volkswagen das Bild in der Kleinwagen-, der Kompakt- und der Mittelklasse sowie bei den Großraumvans und den Geländewagen.

Erfolgreichstes Modell in der oberen Mittelklasse war im Februar der BMW 5er mit 4.699 Einheiten, beliebtester Sportwagen der Mercedes-Benz E-Klasse Coupé mit 887 Neuzulassungen. Ein weiterer Dauersieger: 65,8 Prozent aller 837 neu zugelassenen Wohnmobile basierten im vergangenen Monat auf dem Fiat Ducato.

Startseite

0 Kommentare zu "Fahrzeugzulassungen: Drei Wechsel an der Spitze"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.