Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

In 7 Sekunden auf 100 km/h PGO Cévennes: Wie Porsche in den Sechzigern

Roadster Cévennes Quelle: dpa

Das Fahrzeug erinnert an den Porsche aus den 60er Jahren. (Bild: PGO/dpa/gms)

(Foto: dpa)

dpa/gms PARIS. Einen neuen Roadster im alten Gewand stellt der französische Autohersteller PGO auf dem Pariser Autosalon vor. Das Design des Cévennes orientiert sich an den Formen der Porsche-Sportwagen aus den sechziger Jahren.

Der kleine, nur 980 Kilogramm schwere Zweisitzer mit Stoffverdeck wird von einem 2,0 Liter großen Vierzylinder-Mittelmotor mit 99 kW/138 PS angetrieben. Die Kraftübertragung an die Hinterräder erfolgt per Fünfgang-Getriebe.

Der Cévennes beschleunigt den Angaben zufolge in weniger als sieben Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit soll um die 200 Stundenkilometer (km/h) betragen. Den Verbrauch gibt PGO mit durchschnittlich 8,7 Litern Superbenzin auf 100 Kilometer an.

Zur Ausstattung zählen Ledersitze, Klimaanlage, elektrische Fensterheber, ein CD-Radio und Analoginstrumente im Retrodesign. Außerdem gibt es 17 Zoll große Leichtmetallräder. Zu Preisen machte PGO auf dem Autosalon (30. September bis 17. Oktober) keine Angaben.

Startseite