Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Motorenangebot wird erweitert Zwei neue Turbodiesel für den Fiat Bravo

Fiat erweitert das Motorenangebot für den Bravo. Das fünftürige Coupé wird noch im ersten Quartal dieses Jahres auch mit zwei neuen Turbodieseln erhältlich sein.

dpa/tmn FRANKFURT/MAIN. Fiat erweitert das Motorenangebot für den Bravo. Das fünftürige Coupé wird noch im ersten Quartal dieses Jahres auch mit zwei neuen Turbodieseln erhältlich sein, teilt Fiat Deutschland in Frankfurt mit.

Die Multijet-Motoren haben je 1,6 Liter Hubraum und leisten 77 kW/105 PS und 88 kW/120 PS. Das schwächere Aggregat entwickelt ein maximales Drehmoment von 290 Newtonmetern (Nm) und beschleunigt den Bravo in 11,3 Sekunden auf Tempo 100. Die Höchstgeschwindigkeit gibt Fiat mit 187 Stundenkilometern (km/h) an, den Verbrauch mit 4,9 Litern. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 129 Gramm pro Kilometer (g/km).

Der stärkere Motor steht mit 300 Nm, 10,5 Sekunden und 195 km/h im Datenblatt. Verbrauchs- und Emissionswerte sollen identisch sein. Beide Aggregate erfüllen laut Fiat schon die Grenzwerte der künftigen Euro-5-Abgasnorm. Für die Kraftübertragung ist jeweils ein manuelles Sechsgang-Schaltgetriebe vorgesehen. Preise für die neuen Varianten nannte der Hersteller noch nicht.

Startseite