Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Opel Vectra OPC erhält mehr Leistung

dpa/gms RüSSELSHEIM. Opel erhöht die Leistung des Vectra OPC. Die Sportvariante der Mittelklasse-Baureihe verfügt im Modelljahr 2007 über einen modifizierten 2,8-Liter-V6-Benziner mit 206 kW/280 PS, teilt der Autohersteller in Rüsselsheim mit.

Das bisher montierte Aggregat leistet 188 kW/255 PS. Mit dem stärkeren Motor beschleunigen OPC-Limousine und -Kombi in 6,3 statt in 6,5 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100.

Das Fahrwerk verfügt den Angaben zufolge über eine veränderte Feder- und Dämpferabstimmung. Erhältlich ist der überarbeitete Vectra OPC von Oktober an. Publikumspremiere hat das Fahrzeug auf dem Pariser Autosalon (30. September bis 15. Oktober).

Startseite