Porsche 911 GTS ab Juli auch mit Allradantrieb

Die besonders starke GTS-Version des Porsche 911 gibt es ab Juli auch mit Allradantrieb. Die Preise für den 911 Carrera 4 GTS als Coupé beginnen bei 112.000 Euro, das Cabrio kostet 10.000 Euro mehr.
Kommentieren
  • dpa
Porsche 911 GTS

Mit und ohne Dach zu haben: Porsche bietet den 911 Carrara 4 GTS ab Juli als 408 PS starken Allrader an.

StuttgartDer neue 911 Carrera 4 GTS wird von der stärksten Version des 3,8 Liter großen Boxer-Motors ohne Aufladung angetrieben: Er leistet 300 kW/408 PS und beschleunigt den Sportwagen in 4,4 Sekunden auf Tempo 100. Zur Höchstgeschwindigkeit des Allrad-Modells machte Porsche noch keine Angaben, dafür aber zum Verbrauch: Der liegt beim Coupé bei 11,0 und beim Cabrio bei 11,2 Litern. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 261 beziehungsweise 267 g/km.

Startseite

0 Kommentare zu "Porsche: 911 GTS ab Juli auch mit Allradantrieb"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%