Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Shooting-Brake-Formen: Lancia-Studie Delta HPE

dpa/gms FRANKFURT/MAIN. Lancia gibt mit der Studie Delta HPE einen Ausblick auf ein künftiges Kompaktmodell. Das Fahrzeug, nimmt nach Angaben des Unternehmens in Frankfurt auf das gleichnamige Serienmodell aus den siebziger Jahren Bezug und interpretiert dieses neu.

Es fällt mit 4,50 Metern Länge und 2,70 Metern Radstand länger aus als aktuelle Vertreter der Kompaktklasse. Zudem soll die kompakte Limousine mit Shooting-Brake-Karosserie besonders den Insassen im Fond ein „überdurchschnittliches“ Platzangebot bieten. Der Kofferraum im Heck fasst laut Lancia mehr als 400 Liter.

Große Fensterflächen, eine Heckscheibe ohne unteren Rahmen sowie ein Glasschiebedach zählen zu den weiteren markanten Designmerkmalen. Die Studie ist laut Lancia für eine breite Palette turbogeladener Benzin- und Dieselmotoren mit einem Leistungsspektrum von 120 bis mehr als 200 PS konzipiert. Angaben zu einer möglichen Serienfertigung machte Lancia noch nicht. Medienberichten zufolge ist der Marktstart des Serienmodells im zweiten Quartal 2008 vorgesehen.

Startseite
Serviceangebote