Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Sportwagen Bitte nur mit Feuerlöscher

Mit dem GT3 RS komplettiert Porsche die aktuelle 911er-Baureihe.

Familienplanung abgeschlossen. Mit dem GT3 RS komplettiert Porsche ab Oktober die 911er-Baureihe. Die Technik holte sich der reinrassige Sportwagen vom GT3. Der half ihm auch mit dem 415-PS-Motor aus.

Bei der Karosserie bedient sich der RS beim Carrera 4. Dies hat zur Folge, dass die Radhäuser größer sind und somit auch die Spur breiter ist. Der RS zeigt sich auch im Innenleben ganz als puristischer Sportsmann. Hierzu zählen die Schalensitze aus Kohlefaser, ein geschraubter Überroll-Käfig und ein Feuerlöscher. Die 310-km/h-Höchstgeschwindigkeit bezahlt man mit 130 000 Euro.

Startseite
Serviceangebote