Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Vorschau auf den Genfer Autosalon Nissan 350 Z bekommt mehr Schub

Nissan 350 Z Quelle: dpa

Nissan 350 Z: Die Motorhaube hat eine Wölbung. (Bild: Nissan/dpa/gms)

(Foto: dpa)

dpa/gms BRÜHL/GENF. Nissan bringt im Frühjahr einen überarbeiteten 350z mit mehr Leistung und dezent modifiziertem Design. Zum ersten Mal zu sehen ist der Sportwagen auf dem Genfer Autosalon, teilte der japanischer Hersteller im nordrhein-westfälischen Brühl mit.

Im Zuge der Modellpflege ist dem Unternehmen zufolge vor allem der 4,5 Liter große V6-Motor überarbeitet worden. Dank zweiflutiger Einlasskrümmer, einer erhöhten Verdichtung und einem weiteren Verstellbereich für die variable Ventilsteuerung sei die Leistung des Motors um neun kW/12 PS auf 230 kW/313 PS gestiegen. Gleichzeitig erhöhe sich das maximale Drehmoment auf 358 Newtonmeter. Zu Fahrleistungen und Verbrauchswerten machte Nissan keine Angaben.

Zu erkennen ist der neue Jahrgang des 350z vor allem an der modifizierten Motorhaube, die nun stärker gewölbt ist. Dieser „Powerdome“ schaffe zum einen Platz für die neue Ansauganlage. Er erinnere aber gleichzeitig an den legendären Vorfahren 240z von 1969, auf dessen Spuren Nissan mit dem neuen Coupé unterwegs ist.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite