Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Preis-Untersuchung Besser Sonntags tanken?

Die Kraftstoffpreise an deutschen Tankstellen sind sonntags oft am niedrigsten. Im Durchschnitt teuerster Tag ist der Freitag. Das hat eine Untersuchung des MDR-Magazins Umschau und des Internetportals Clever-tanken.de ergeben.
Kommentieren
Einmal vollmachen: Die deutschen Autoclubs empfehlen, neben der Wahl der richtigen Tankstelle auch spezielle Wochentage zu bevorzugen. Quelle: dapd

Einmal vollmachen: Die deutschen Autoclubs empfehlen, neben der Wahl der richtigen Tankstelle auch spezielle Wochentage zu bevorzugen.

(Foto: dapd)

LeipzigSonntags ist tanken besonders preiswert, und freitags besonders teuer. Der Unterschied zwischen beiden Tagen beträgt im Schnitt 3,9 Cent pro Liter Diesel und 3,6 Cent bei Benzin, das ergibt sich aus einer aktuellen Untersuchung des MDR-Magazins Umschau und des Internetportals Clever-tanken.de. Grundlage des Tests sind die Kraftstoffpreise von Tankstellen in ganz Deutschland, die auf der Internetseite gesammelt werden. Einmal täglich wird aus den Daten ein Bundesdurchschnitt errechnet.

Der Benzinpreis steigt der Untersuchung zufolge von Montag bis Freitag tendenziell an und sinkt dann am Wochenende wieder ab. Von Dienstag auf Mittwoch sei der Preissprung mit durchschnittlich 1,4 Cent pro Liter am größten, berichtet das MDR-Magazin.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Preis-Untersuchung: Besser Sonntags tanken?"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.